Professor Dr. Marc Gruber , EPF Lausanne

Class @Collège: Venture Lab

Professor Marc Gruber ist Vice President for Innovation der EPFL (École Polytechnique Fédérale de Lausanne, Schweiz) und hat dort den Lehrstuhl für Entrepreneurship and Technology Commercialization (ENTC) inne. Er ist stellvertretender Chefredakteur der wichtigsten empirischen Zeitschrift im Managementbereich, dem Academy of Management Journal (AMJ). Professor Gruber folgte 2005 seinem Ruf an die EPFL von der Munich School of Management der LMU München, wo er als stellvertretender Direktor am Institute of Innovation Research, Technology Management and Entrepreneurship INNOtec) lehrte und das LMU Entrepreneurship Center etablierte.

Als Gastprofessor unterrichtete er unter anderem an der Business School des Imperial College London sowie der Wharton School der University of Pennsylvania, wo er zu der Kommerzialisierung von Technologien und unternehmerischem Marketing forschte.

Zu seinen Forschungsinteressen gehören insbesondere New Venture Creation und die Kommerzialisierung innovativer Technologien. Sowohl in theoretischen wie auch empirischen Studien analysiert er Aspekte des unternehmerischen Prozesses - von “Opportunity Recognition”, Marketingplanung in VC-unterstützten Unternehmen bis hin zur die Adaption von Firmen an ein sich veränderndes Geschäftsumfeld und dem Vertragsprozess (“Contracting process”) zwischen Unternehmern und Risikokapitalgebern.

Am Collège leitet Professor Gruber gemeinsam mit Professor Dietmar Harhoff das Venture Lab. Das Seminar beinhaltet für die Fellows das praktische Scouting interessanter neuer Technologien. Ziel ist es, sich praxisbezogen mit potenziellen Märkten, Marktmöglichkeiten und Kunden auseinanderzusetzen. Für interessierte Masterstudierende - potenzielle Fellows des Collège -  leitet Professor Gruber außerdem regelmäßig Entrepreneurship-Workshops in München und Paris.

Das Wichtigste in Kürze