Learning Expedition – einzigartige Einblicke in Kultur- und Wirtschaftsdynamiken 

Executive Trainings mit Senior Managern internationaler Unternehmen

Executive Trainings

Seit dem Jahr 2000 organisiert das Collège »Learning Expeditions« bei denen bisher Senior Manager von mehr als 150 Unternehmen in über 25 Ländern sich in Seminaren, Vorträgen und Gesprächen eingebracht haben. Diese Executive Trainings bieten Teilnehmern die Möglichkeit, einzigartige Einblicke in Kultur- und Wirtschaftsdynamiken verschiedener Länder zu erhalten.

Ziele der Learning Expeditions

  • Begleitung von Senior Managern, die in das Top-Level Management eintreten
  • Unterstützung dieser Manager mit den relevanten Management-Tools
  • Entwicklung einer ganzheitlichen Vision des Unternehmens sowie Zukunftsthemen von internationaler Relevanz
  • Förderung von Erfahrungsaustausch und Netzwerkbildung
  • Stärkung des Gefühls der Zugehörigkeit zum Unternehmen
  • Verständnis des innovativen Ecosystems und kulturellen Erbes einer Region infolge die für das Unternehmen wichtig ist

Bisherige Learnings Expeditions und Themen

Europa

Belgien (Brüssel): Die Reformen europäischer Institutionen

Italien: Beziehungen zwischen privaten und öffentlichen Einrichtungen 

Mitteleuropa: Nachhaltige Entwicklung

England (Cambridge): Wissenschaft und Wettbewerbsfähigkeit

Mitteleuropa: Mitteleuropa als Businesshub

Asien

China: Städtische Dynamik

Singapor und Hong Kong: Plattform für chinesische Globalisierung

Qatar und VAE (Doha und Abu Dhabi): Modernisierung von Öl-Monarchien

Südkorea: Eine IT- und Wissensgesellschaft

Hong Kong und China (Shenzhen):  Die ökonomische Kraft des Perlfluss 

Myanmar und Hong Kong: Verschiedene Verbindungen vor den Toren Chinas. 

Amerika

USA (Boston und Washington): Energie Politik 

USA (New York): Wirtschaftskrise 2008-2009, Stärke, Schwäche und Durchhaltevermögen 

USA (Seattle und Vancouver): Technologie-Zentrum fokussiert auf die Region Asien-Pazifik

Mexico und Cuba:  Die Süd-Grenze der USA 

USA (Silicon Valley): Anders denken, global denken 

USA (Detroit und Toronto): Zwei Städte, eine parallele Entwicklung Richtung Globalisierung  

Panama und Cuba: Amerikanische Anspannungen und Versuchungen 

Afrika

Marokko: Stabilitätsfaktoren, ökonomische und politische Disruption